May 5, 2017

heute konnte ich teilhaben wie meine Ausstellungsbilder bei der Firma Kleinhempel in Hamburg für die Ausstellung in der Hamburg Messe, zu sehen ab dem 19.5. in der Karolinenstraße, gedruckt wurden.

April 24, 2017

Die Fotografin Barbara Dombrowski beschäftigt sich seit mehreren Jahren weltweit mit klimarelevanten Orten und der dort lebenden indigenen Bevölkerung. In großformatigen Portraits und Landschaftsaufnahmen bringt sie ihre Bilder in eine Beziehung zueinander und vernetzt die Orte und Personen miteinander.
Die Hamburg Messe wird somit erneut zur längsten Galerie der Stadt. Die 40 großformatigen Fotografien sind bis zum 22. Oktober sieben Tage die Woche rund um die Uhr zu sehen.

April 6, 2017

while working on the 4th continent for "Tropic Ice_dialog between places affected by climate change" I visited the serengeti national park to absorb the wild animals to my work. Because of the drought not only the cattle is dying but also the wild animals. You can see and smell climate change all over.

April 6, 2017

young maasai with their goats in the bush, climbing a termite hill to have a better overview, so they can see the wild animals before they see them.

April 4, 2017

every year happens the same spectacular scene in the serengeti, Tansania.

3.000.000 gnus and 1.500.000 zebras follow the water and the gras through the National Park.

March 24, 2017

after a long break I travelled to Tansania and stayed a while with the maasai tribe.

East-Afrika is suffering a prolonged drought since september 2016 and the cattle is dying.

Please reload

  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon
  • LinkedIn - Black Circle
  • Black Flickr Icon

© 2019 all rights Fotografie Barbara Dombrowski